Selbst (Name)


Selbst (Name)
Herr von Selbst besorgt den Tisch am besten (ist der beste Koch).
Böhm.: Sám sobĕ troufej, v cizí kapsu (obĕd) nedoufej. (Čelakovsky, 199.)

Deutsches Sprichwörter-Lexikon . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • selbst — tun, selbst haben: was man sich selbst zugefügt hat, muß man auch ertragen, für die Folgen seiner Handlungen muß man persönlich einstehen. Diese Wendung war ursprünglich eine Rechtsformel. Es ist bereits in mittelhochdeutscher Zeit als ›Selbe… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Name und Notwendigkeit — (im Original: Naming and Necessity) ist eines der Hauptwerke des US amerikanischen Philosophen Saul Aaron Kripke und gleichzeitig eines der meistrezipierten der Analytischen Philosophie. Das im Jahr 1972 erschienene Werk basiert auf einer Reihe… …   Deutsch Wikipedia

  • Name Binding Protocol — (NBP) ist ein Begriff aus der Informatik. Das Name Binding Protocol, oder kurz NBP, ist als Teil der AppleTalk Protokoll Suite für die Zuordnung von Geräte Namen und Diensten zu AppleTalk Adressen und AppleTalk Sockets in einem lokalen Netzwerk… …   Deutsch Wikipedia

  • Name ist Schall und Rauch —   Diese Redensart stammt aus Goethes Faust I (Marthens Garten). Auf Margaretes Frage »Nun sag, wie hast du s mit der Religion?« gipfelt Fausts pantheistisches Glaubensbekenntnis in dem Satz: »Gefühl ist alles;/Name ist Schall und Rauch,/Umnebelnd …   Universal-Lexikon

  • Name [1] — Name (lat. Nomen, griech. Onoma), ist dasjenige Wort, wodurch man ein Einzelwesen od. einen einzelnen Ort kennzeichnet zum Unterschied von andern, u. welches daher auch als Eigenname (Nomen proprium) dem grammatischen Kunstausdrucke Gemeinname… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Name Gottes — JHWH (von rechts nach links) JHWH oder YHWH (יהוה‎ , ausgeschrieben meist Jahwe oder Jehovah) ist der Eigenname Gottes im Tanach, der Hebräischen Bibel. Er bezeichnet dort den gnädigen Befreier und gerechten Bundespartner des erwählten Volkes… …   Deutsch Wikipedia

  • Name — 1. Besser der Name als der Leib am Galgen. (S. ⇨ Acht.) – Sutor, 373. 2. Böser nam tödt den man. – Franck, II, 192b; Lohrengel, I, 100. 3. De Namen der Gecken stönnt op alle Ecken. (Bedburg.) 4. Der gute Nam kann nicht begraben werden, nur der… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • selbst — sẹlbst1 Demonstrativpronomen; indeklinabel, betont; verwendet, um zu betonen, dass eine Aussage sich auf die genannte Person oder Sache und auf niemand anderen / nichts anderes bezieht: Diesen kleinen Defekt kann ich selbst reparieren!; Ich… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Name — Namen sind, nach der aktuellen wissenschaftlichen Forschung, ein verbaler Zugriffsindex auf eine Informationsmenge über ein Individuum.[1] Sie sind somit einer Person, einem Gegenstand, einer organisatorischen Einheit (z. B. einem Betrieb) oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Name-Server — Domain Name System (DNS) Familie: Internetprotokollfamilie Einsatzgebiet: Namensauflösung Ports: 53/UDP, 53/TCP DNS im TCP/IP‑Protokollstapel: Anwendung DNS Transport UD …   Deutsch Wikipedia